Shop

Ferrari fahren in Deutschland

249,00

Category:

Product Description

Ferrari selber fahren

An welche Automarke denkt man als erstes, wenn man an die Königsklasse des Motorsports denkt? Richtig an das springende Pferd auf rotem Lack und den Mythos aus Italien. Bis heute gibt es wohl kaum eine emotionalere Sportwagenmarke, die gleichzeitig so polarisiert. Auffälliger und lauter unterwegs zu sein ist nahezu unmöglich beim Ferrari fahren.

über Ferrari

Es gibt nicht viele Sportwagenmarken, die sich einen Ruf des Kalibers “Ferrari” erarbeitet haben. Das in Maranello ansässige Werk gilt mit seinen meist roten Supersportwagen unter Automobil-Enthusiasten als die Traumschmiede schlechthin. Einen Ferrari fahren, das lässt sich nur mit Fliegen vergleichen, sagen Kenner und Bewunderer.

Dass ein solch außergewöhnliches Unternehmen eine ebenso besondere Geschichte zu erzählen hat, überrascht nicht. Im Gegensatz zu anderen Autoherstellern begann man nämlich nicht als Firma im eigentlichen Sinne – sondern als Rennstall. Die ‘Scuderia Ferrari‘ wurde 1929 vom aufstrebenden Rennfahrer Enzo Anselmo Ferrari gegründet um seine eigenen Rennaktivitäten finanzieren zu können. Als späterer Gründer war er seit mehreren Jahren in der italienischen Motorsportszene aktiv und versuchte nun seine Bemühungen zu intensivieren.

Nach Ende des Krieges 1945 begann in den neuen Hallen erneut die Produktion von Rennwagen. Der Ferrari 125C war das erste Auto, welches auch offiziell den Namen des Gründers trug und trat bei verschiedenen europäischen Wettbewerben an. Unter ihnen auch eine damals noch in den Kinderschuhen steckende Veranstaltung – die Formel 1. Der 125 war zugleich der erste Wagen, der zu Finanzierungszwecken auch an Privatkunden verkauft wurden.

Aus dieser in der Not geborenen Idee entwickelte sich das heute wichtigste Standbein der Scuderia. Man begann Straßenwagen zu entwickeln, die besonders durch außergewöhnliches Styling auffallen sollten. Firmen wie Pininfarina oder Scaglietti wurden mit dem Design der neuen Wagen beauftragt und machten die Boliden zu Ikonen ihrer Zeit. Ferrari fahren – das war den Reichen und Schönen gutes Geld wert und machte den Verkauf bald lukrativer als das Rennsportgeschäft. Der Grundstein zukünftiger Erfolge war gelegt.

Die aktuelle Mittelmotorwaffe – der Ferrari 488 GTB – stemmt mit seinen zwei Turboladern satte 720 PS auf die Kurbelwelle und lässt mit weit über 330 km/h wirklich jeden Fahrer mit schwitzigen Händen zurück…

Was beinhaltet dieser Gutschein?

Sie erwerben eine unvergessliche Fahrt im Ferrari, die abwechslungsreiche Streckenführung und der erfahrene Instruktor lassen selbst kühle Autofans verzücken.

Wir möchten Ihnen gern das perfekte Geschenk an die Hand, das Ihnen auch bei der Einlösung keine Zusatzkosten oder böse Überraschungen beschert. Deshalb inkludieren wir bereits die folgenden Leistungen im Porsche fahren Gutschein:

  1. Fahrt im Ferrari für 30 Minuten
  2. Erfahrener Instruktor auf dem Beifahrersitz
  3. Ausführliche Fahrzeugeinweisung
  4. Benzinkosten
  5. Ausreichend Zeit für Fotos & Videos
  6. Keine Kaution notwendig
  7. Ab 18 Jahren möglich

Standorte zum Ferrari fahren in Deutschland

Mit einer großen Bandbreite an Standorten möchten wir wirklich jedem Interessenten die Chance geben, seinen Traumwagen an einem Ort seiner Wahl einzulösen. Aktuell ist das möglich in:

  • Berlin
  • München
  • Hamburg
  • Frankfurt
  • Düsseldorf
  • Stuttgart
  • Köln
  • Hannover
  • Leipzig
  • Dresden
  • Rostock
  • Nürnberg
  • Bremen
  • Dortmund
  • Essen

 

Additional information

Reine Fahrzeit

30 Minuten

Kaution notwendig

Nein

Selber fahren

Ja

Mindestalter

18 Jahre

Das könnte dir auch gefallen …